Nils Erfahrungen

Natürlich kommt jeder Fitness-Sportler irgendwann an den Punkt, an dem er stagniert und so war es letztlich auch bei mir. Die Fortschritte stellten sich allmählich ein und auch eine Änderung meiner Essgewohnheiten brachte nur noch magere Fortschritte. Etwas Neues musste her! Also machte ich mich im Netz auf die Suche nach potentiellen Wundermittelchen, die meinen Muskelaufbau einerseits vorantreiben, andererseits sogar noch beschleunigen sollten. Nach einiger Recherche wurde ich auf die Produkte Nitro X Pro sowie T-Force aufmerksam. Nitro X Pro erweitert angeblich beim Training die Blutgefäße, so dass mehr Stickstoff in die Blutgefäße geführt wird. Nitro X Pro sorgt damit für einen besseren Pump während des Trainings. Ein toller Nebeneffekt von Nitro X Pro sollen die verkürzten Ruhezeiten zwischen den Sätzen sein. Ein weiteres Supplement, welches ich im Netz fand, war T-Force. Unter dem Namen an sich konnte ich mir erstmal gar nichts vorstellen, bis ich die Gebrauchsanleitung von T-Force las. Auch hier wird ein gesteigerter Muskelaufbau versprochen – also genau das, wonach ich suchte. T-Force soll einmal am Tag eingenommen werden und das Produkt soll dabei helfen, den eigenen Testosteronspiegel anzuheben, so dass einerseits die Fettverbrennung angekurbelt wird und man andererseits auch leistungsfähiger – also kraftvoller und ausdauernder – trainieren kann. Ich warf alle Vorurteile über Supplements über Board und bestellte mit T-Force wie auch Nitro X Pro im Internet und meine Resultate waren die Folgenden.

 


Nitro-X Pro jetzt kaufen


T-Force jetzt kaufen


Das hat mir T-Force in Verbindung mit Nitro X Pro wirklich gebracht:

Die Versprechen von T-Force trafen zu 100 Prozent ein! Zwar nicht genau nach vorgegebenen Zeitplan, aber sie trafen wirklich ein! Gemäß der Anleitung sollte sich nach circa 4 Wochen der Sixpack klar und deutlich am Bauch abbilden – bei mir dauerte es jedoch etwas länger, so dass ich erst nach gut 7 Wochen einen schönen Sixpack bekam. Mein Körperfettanteil sank demnach deutlich und ich fühlte mich in diesem Zusammenhang auch wesentlich fitter und konnte mein Training, wie auch die Arbeit, jeden Tag aufs Neue kraftvoll und motiviert angehen. In jedem Fall hat sich der Kauf von T-Force für mich gelohnt und die nächste Packung ist bereits bestellt und auf dem Weg zu mir! Auch hinsichtlich Nitro X Pro kann ich nur Positives berichten! Der versprochene Pump während des Trainings war außergewöhnlich. Des Weiteren wurde meine Muskelstruktur auch viel besser – ich fühlte einfach, dass meine Muskeln bestens versorgt sind. Lästiger Muskelkater trat immer weniger auf – eine Übersäuerung der Muskulatur mit Lactat schien bis aufs Weitere durch Nitro X Pro hinausgeschoben. Ich konnte innerhalb einer Trainingseinheit viel mehr Sätze schaffen und saß auch nicht ewig auf der Bank und musste nicht erstmal ewig zu Puste kommen – der Körper war fit und einsatzbereit! Auch Nitro X Pro war für mich ein absoluter Gewinn und ich werde mir Nitro X Pro, wie auch bereits T-Force, in Zukunft wieder bestellen. Der einzige Grund, weshalb ich das nicht schon getan habe, ist, dass die Nitro X Pro Packung bei mir noch nicht ganz leer ist – Nitro X Pro und T-Force sind ihr Geld in jedem Fall wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *