Ralph´s Erfahrungen

Seitdem ich aufgrund einer firmeninternen Verlegung überwiegend im Büro arbeite und Aufgaben am Computer verrichte, hat sich mein gesamtes Bewegungsverhalten in eine eher negative Richtung verändert. Zwar habe ich versucht, zwischendurch immer wieder verschiedene Übungen am Arbeitsplatz durchzuführen und nach Feierabend joggen zu gehen, besonders nach einem anstrengenden Tag fehlte mir aber oftmals die Motivation. Somit habe ich mich Anfang November dazu entschieden, mein Gewicht, welches zu Höchstzeiten rund 120 Kilogramm betrug, durch Zuhilfenahme von Nahrungsergänzungsmitteln drastisch zu reduzieren. Nach einiger Recherche bin ich auf das Produkt Reduxan gestoßen, welches bereit seit einiger Zeit erfolgreich in den USA vertrieben wird und passenderweise nun auch in Deutschland erhältlich ist. Besonders überzeugend empfand ich dabei, dass das Produkt speziell auf den Tagesablauf ausgelegt wurde, da morgens, mittags und abends ja auch verschiedene Gerichte mit verschiedenen Nährwerten und Inhaltsstoffen gegessen werden. Sehr komfortabel ist die Tatsache, dass Reduxan ganz ohne Rezept bestellt werden kann – und das sowohl in gut sortieren Apotheken als auch online auf der offiziellen Seite von Reduxan. Ich habe mich für das N2 Produkt entschieden, welches 90 Kapseln enthält und somit auf 30 Tage ausgelegt ist.


Jetzt Reduxan bestellen und testen


Prinzipiell ist es so, dass jeweils eine Kapsel am Morgen, am Mittag und am Abend eingenommen wird. Dabei ist zu beachten, dass unbedingt die richtige Kapsel zur richtigen Zeit geschluckt werden muss, da Reduxan für jede Tageszeit ganz spezielle Inhaltsstoffe verwendet. Die Kapsel am Morgen hemmt Appetit und regt den Stoffwechsel an, während die Tablette am Mittag die Fettzufuhr der Hauptmahlzeit unterbindet. Die letzte Kapsel des Tages am Abend sorgt dafür, dass zu viel eingenommene Kalorien nicht verstoffwechselt werden. Zusammenfassend verspricht Reduxan, dass mit den Kapseln täglich bis zu 800 Kalorien eingespart und blockiert werden können, ohne dabei durchgehend auf leckere Speisen verzichten und sportliche Höchstleistungen erbringen zu müssen.

Während sich in den ersten Tagen kaum Veränderungen bemerkbar machen, wandelt sich das Verhalten des Körpers nach rund ein bis zwei Wochen spürbar. Hervorzuheben ist, dass meine zwischenzeitlichen „Fressattacken“ und Heißhungerphasen wohl aufgrund der Reduxan Kapseln gar nicht mehr vorkommen und ich nach einem ausgedehnten Frühstück die Zeit bis zum Mittag mit Leichtigkeit überstehe. Die Hauptmahlzeit kann dann sowohl leicht als auch rustikal sein – der Körper fühlt sich einfach durchgehend leicht an, sodass ich mich in der eigenen Haut angefangen habe richtig wohlzufüllen. Lobenswert ist auch, bei Verwendung der Reduxan Kapseln keinerlei Nebenwirkungen aufgetreten sind, also keine Verdauungsprobleme oder ähnliches. Wichtig ist, dass die Reduxan Kapseln nach Vorschrift eingenommen werden, dann kann nichts Negatives passieren.

Nach rund einem Monat hat sich mein Körpergefühl so sehr verbessert und vor allem mein Gewicht um bereits sieben Kilogramm reduziert, sodass ich eine weitere 90-Tage Packung der Reduxan Kapseln bestellt habe. Unsicher hat mich die Tatsache gemacht, dass die Weihnachtszeit quasi vor der Tür stand und ausgedehnte Mittag- und Abendessen mit der Großfamilie Tradition haben. Überrascht hat mich dann, dass ich über die Weihnachtstage und einer deutlichen Steigerung der verspeisten Kalorien weiterhin abgenommen habe. Vor allem die Kapseln am Mittag und Abend sorgen dafür, dass belastende Stoffe wohl erfolgreich herausgefiltert werden können. Nach den neuerlichen 30 Tagen hat sich mein Gewicht auf 105 Kilogramm reduziert, was mir nicht nur unheimlich viele Komplimente auf der Arbeit bereitet, sondern über die rund acht Wochen auch eine bemerkenswerte Leistung hat.

Mittlerweile hat Reduxan Platz in meinem Leben gefunden. Drei Kapseln am Tag – mehr nicht. Das klingt fast schon zu simpel, ist aber verdammt effektiv und funktioniert zu meiner Freude tatsächlich. Mein Traumgewicht war vor drei Monate noch in weiter Ferne, mittlerweile nähere ich mich der 90 Kilogramm-Marke. Die Reduxan Kapseln, die ich mir im Januar bestellt habe, kommen nun übrigens mit einer neuen Formel und einem höheren HCA Wert daher. HCA ist ein Kohlenhydrat-Blocker, der nun in reiner Form zu 60% in den Reduxan Kapseln vorhanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.