Valgomed

Valgomed ist ein neuartiges medizinisches Produkt, das bei der RegulierungValgomed Fixiermittel einer Fehlstellung des Großballenzehs eingesetzt wird und mit dessen Hilfe sehr gute Ergebnisse, innerhalb kurzer Zeit, bei der Linderung der Erkrankung, als auch bei der Rückentwicklung der Deformationen am Großzeh, dem Hallux valgus, erzielt werden kann. Von dieser Erkrankung sind in den häufigsten Fällen Frauen betroffen, deren Großzehballen dann eine seitlich nach außen zeigende mehr oder weniger starke Deformierung aufweisen kann. Als Hauptursache wird das Tragen von zu engen oder zu hohen Schuhen angesehen. Die modischen Schuhe, enge Stöckelschuhe, die vorn in einer engen Spitze münden oder sogar High-Heels, Schuhe auf sehr hohen Absätzen, schnüren den Fuß zu stark ein und sorgen durch das ständige und lange Tragen für die Deformationserscheinungen am Großzehgrundgelenk. Der Großzehmittelknochen wandert in die krankhafte Fehlstellung und erzeugt häufig auch schmerzhafte Nebenerscheinungen, wie zum Beispiel Hornhaut, Schwielen, Schleimbeutelentzündungen und das Überlappen auf den Nachbarzeh.


 

Valgomed

Jetzt bestellen


 

Gesunde Füße sind für die gesamte Körperhaltung wichtig! – Valgomed hilft, Fehlstellungen von Anfang an zu vermeiden

Ein Großballenzeh oder auch kurz Ballenzeh genannt kann, neben dem Tragen von zu engen und zu hohen Schuhen, aber auch durch eine anatomische oder genetische Veranlagung wie zum Beispiel Plattfüßen oder durch andere Erkrankungen, wie Gicht oder durch Schäden am Nervengewebe, auch paralytische Deformierungen genannt, entstehen. In diesen Fällen sind oftmals auch Männer von der Erkrankung betroffen. Die beginnende Erkrankung deutet sich durch einen entstehenden Spreizfuß an und erste schmerzhafte Stellen entstehen am Ballen und an den Zehen. Schon in diesem frühen Stadium kann Valgomed zur Vermeidung eines weiteren Fortschreitens der Erkrankung sehr gut eingesetzt werden. Valgomed hilft dabei, die Fehlstellung der Zehen zu korrigieren und vermeidet dadurch Fehlhaltungen und Fehlbelastungen der Füße. Die gesunde Stellung der Zehen ist für das gesamte Auftreten des Fußes ungemein wichtig und damit auch für die gesamte Körperhaltung. Aus ungesunden Fehlbelastungen der Füße können weitreichende Folgeschäden in der Körperhaltung, zum Beispiel auch sogar an der Wirbelsäule und in der Muskulatur entstehen. Nicht selten sind Rückenschmerzen auf eine Fehlbelastung der Füße und den daraus resultierenden Fehlhaltungen zurückzuführen.

Wie funktioniert Valgomed?

Valgomed bei Hallux ValgusValgomed ist ein stützendes Fixiermittel. Es besteht aus antiallergischem und elastischem Silikon, dass sich dem Zeh, dem Ballen und dem Zehenzwischenraum perfekt anpasst und damit für die richtige Stellung der Zehen zueinander sorgt. Dadurch können auch schon beginnende Fehlstellungen im Anfangsstadium durch Valgomed bestens korrigiert werden, aber auch bei weit fortgeschrittenen Deformationen sorgt die Valomed-Fixierung an den Zehen für eine Richtigstellung des Großzehgrundgelenks und damit zu einer Rückbildung der Erkrankung. Valgomed verhindert schon von Anfang an die Bildung von Druckstellen, Hornhaut oder Schwielen am Ballen und an den Zehen. Es schützt vor schmerzhaften Entzündungen, die durch Reibung der Zehen aneinander entstehen könnten oder an den Überlappungsstellen bei einer weiter fortgeschrittenen Erkrankung häufig zu finden sind. Das Zusammenrücken der Zehen oder die Überlappungen bei dem weiter fortgeschrittenem Stadium der Erkrankung resultieren aus der starken Verkrümmung, um so weiter der Ballen nach außen wandert, desto mehr rücken die Zehen zusammen. Bei einer weit fortgeschrittenen Erkrankung lindert Valgomed die Schmerzen sofort und sorgt für das Abklingen der Entzündungen. Die Haut zwischen den Zehen wird geschützt und das Aneinanderreiben oder die Bildung von schorfigen Stellen wird vermieden. Durch die wieder hergestellte gute Stellung der Zehen mittels dem Tragen von Valgomed werden auch andere Fehlstellungen und Fehlbelastungen des gesamten Fußes verbessert. Durch die Verringerung der Belastung am Gelenk und am Vorderfuß wird für ein komfortables Wohlgefühl gesorgt und die Schmerzen beim Laufen, lassen stark nach oder verschwinden gänzlich. Die Bewegung des Fußes und das Laufen oder Gehen macht wieder Spaß. Dabei passt sich die Fixierung durch Valgomed dem Fuß perfekt an und kann in jedem Schuh verwendet werden.

Die Vorteile von Valgomed im Vergleich zu anderen Heilungsmethoden

Bekannte bisherige Heilungsmethoden oder Heilungsversuche sind zum Beispiel die medikamentöse lokale Anwendung, wie zum Beispiel von Tabletten oder Salben zur Linderung von Schmerzen und Abheilung der möglichen Schleimbeutelentzündung des Gelenks. Nachteil der medikamentösen Behandlung sind dabei das mögliche Auftreten einer allergischen Reaktion auf die Medikamente oder andere unerwünschte Nebenwirkungen. Weiterhin können sie oftmals nur Symptome lindern und die Wirkung ist häufig nur schwach. Physiotherapie wie zum Beispiel Krankengymnastik, Dehnen des Fußes oder Massagen haben häufig nur eine vorbeugende Funktion oder dienen ebenfalls der Schmerzreduzierung, da stark belastete Stellen wieder eine Durchblutung erreichen können, die eine vorübergehende Linderung schaffen kann. Grundsätzlich kann durch die Maßnahmen der Physiotherapie die Beseitigung der Ursache der Erkrankung aber nicht erwartet werden. Einzige Lösung war in der Vergangenheit oftmals nur ein chirurgischer Eingriff, mit allen Konsequenzen, die so eine OP nach sich ziehen konnte. Auch konnten die Schmerzen oder eventuell auftretende Komplikationen nach einem operativen Eingriff neue weitere Deformationen, sogenannte Sekundärdeformationen oder Fehlbelastungen des Fußes nach nicht ziehen. Valgomed erzielt im Vergleich zu diesen Behandlungsmethoden so hervorragende Ergebnisse, weil es schon im Anfangsstadium direkt bei der Ursache der Erkrankung ansetzt und nicht nur die Symptome bekämpft. Da Valgomed die Ursache, nämlich die Deformation aufgrund der Fehlstellung, löst, verringern sich innerhalb kurzer Zeit auch die Symptome oder verschwinden ganz.


 

Valgomed

Jetzt bestellen


 

Wie wird Valgomed angewendet?

Da sich in den häufigsten Fällen, durch das Tragen von ungünstigem Schuhwerk, die Deformationen der Großballenzehen an beiden Füßen feststellen lassen, wird Valgomed in Packungen mit der Fixierung sowohl für den rechten als auch den linken Fuß
verkauft. Durch die Anwendung von Valgomed auch bei möglicherweise unterschiedlicher Entwicklungsstadien an den Zehen an beiden Füßen, wird von vornherein eine gleichmäßige Regulierung für beide Füße und damit der gesamten Stellung und Belastung beider Füße erreicht. Dabei werden die einzelnen Valgomed-Fixierungen auf den jeweiligen Großzeh gelegt und dann im zweiten Schritt am Großzeh sorgsam befestigt sowie in die passende Position gezogen. Das Silikonmaterial von Valgomed passt sich der Form der Großzehen und der Großzehballen perfekt an und ist angenehm zu tragen. Um eine gute und möglichst schnelle Entlastung und Wirkung zu erzielen, sollte die Valgomed-Fixierung mindestens 6 bis 10 Stunden am Tag getragen werden. Bei richtiger Anwendung und einer möglichst langen Tragezeit am Tag, können sich erste sichtbare Ergebnisse schon nach 10 bis 14 Tagen deutlich zeigen. Eine Linderung der Schmerzen durch Reibung und Druckstellen stellt sich deutlich spürbar nahezu sofort ein und die Entzündungen können sich innerhalb weniger Tage zurückbilden. Um eine Verbesserung bei einer starken vorausgegangenen Hornhaut- oder Schorfentwicklung herbeizuführen, kann zusätzlich auf hornhautreduzierende Salben zurückgegriffen werden. Auch zur zusätzlichen Linderung der möglichen Entzündungsschmerzen und Milderung der weiteren Begleitsymptome, wie die Behandlung der Schwielen oder Abschürfungen, sowie der grundsätzlichen Pflege der Füße kann die Valgomed-Fixierung im Zusammenhang mit entsprechenden Heil- und Pflegemitteln angewendet werden. Mittels dieser Kombination aus der Valgomed-Fixierung und der richtigen Behandlung und Pflege der Füße stellt sich schon in sehr kurzer Zeit ein großes Wohlbefinden ein und die Bewegung der Füße, sowie das Laufen und Gehen bereiten wieder Freude.

Was kostet Valgomed?

Valgomed ist in Einzelpackungen mit einem Inhalt von jeweils zwei Valgomed-Fixierungen für den rechten sowie linken Zeh erhältlich oder auch in einer Doppelpackung, sodass ein Ersatzpaar als Vorrat vorhanden ist. Der reguläre Preis für ein Einzel-Set Valgomed-Fixierungen liegt bei 55,- Euro, kann aber durch einen Rabatt bei Sonderpreisaktionen auch schon ein Mal für 45,- Euro bestellt werden. Eine sehr günstige Spar-Version der Valgomed-Fixierung bietet die Bestellung der Doppelpackung in einer Sonderpreisaktion. Der reguläre Preis für zwei Packungen Valgomed würde dabei 110,- Euro betragen. Bei der Bestellung der Spar-Version während des Sonderpreisangebotes mit einem sehr großen Rabatt der Valgomed-Fixierung, kann der Kunde beide Packungen für insgesamt 59,- Euro erhalten. Die Lieferzeit beträgt dabei ungefähr 1 – 5 Tage und das aus den USA stammende Valgomed-Fixierungsmittel kann ohne lange Wartezeit schnell zur Anwendung kommen. Weiterhin wird dem Kunden eine Zufriedenheitsgarantie gewährt, die dem Kunden bei Unzufriedenheit das Geld bis zu 30 Tage nach dem Kauf zurückerstattet.


 

Valgomed

Jetzt bestellen


 

Zufriedene Nutzerinnen berichten von unterschiedlichen und sehr guten Erfahrungen mit Valgomed

Die Erfahrungsberichte der Frauen sind sehr unterschiedlich, doch insgesamt überaus positiv. So berichtet eine Frau zum Beispiel, dass sie schon ein Mal vor mehreren Jahren einen operativen Eingriff hatte und sich ihre Füße trotzdem wieder sehr stark verformt hatten. Kurz nach der Operation war alles gut, doch dann kamen die Beschwerden zurück und führten zu so starken Gelenkschmerzen, dass die junge Frau kaum noch laufen konnte. Auch die Suche nach alternativen Heilmethoden, um einer weiteren Operation zu entgehen, brachten ihr keine Hilfe. Im Internet fand sie dubiose Angebote und seltsame Ratschläge, wie zum Beispiel die Füße mit Eiern und Salz zu behandeln. Sie war schon der Ansicht, wieder eine weitere Operation in Kauf nehmen zu müssen, und überaus positiv überrascht über die schnelle Wirkung und Rückbildung der Großzehballen durch das Tragen der Valgomed-Fixierung. Nach nur 4 Wochen hatten sich die neu gewachsenen Ballen, so vollständig zurückentwickelt, dass von ihnen kaum noch etwas zu sehen ist. Eine andere Person berichtet, dass sie obwohl nur von recht kleiner Statur sehr große Füße hat und dadurch auf das Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen angewiesen ist. Die Ballenzehen bereiten ihr ständig Schmerzen und das Tragen von offenen Schuhen ist so gut wie nicht möglich, da die herausstehenden Ballen auch sehr unschön aussehen. Sie hat viele andere Behandlungen bis zur Physiotherapie ausprobiert, aber alle blieben erfolglos. Nach nur 2 Monaten Tragezeit der Valgomed-Fixierung sind ihre Gelenkverformungen und die Ballenzehen nicht mehr sichtbar. Eine dritte Kundin von Valgomed berichtet, dass sie nach dem Tragen der Valgomed-Fixierung im Sommer endlich wieder auf die Straße gehen kann. Ihre Einschränkungen durch die Deformationen und die ständigen Schmerzen waren so groß, dass sie sogar anfing zu hinken. Jetzt passen ihre Füße wieder in normale Schuhe. Jede Einzelne dieser Kundinnen von Valgomed hatte eine lange Leidensgeschichte, bevor sie auf die Valgomed-Fixierung gestoßen ist. Alle drei sind sehr zufrieden und glücklich, sich wieder, ohne die schmerzhaften und unschönen Verformungen, normal bewegen zu können, sowie wieder Spaß und Freude am Gehen und Laufen zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *